Wir kommen auch zum Verwandeln vorbei!

Planen Sie ein Hoffest, ein Schäferfest oder einen Informationstag über Handwerk und Kunst? Suchen Sie nach Hinguckern oder Auflockerung für Ihren Kunsthandwerkermarkt oder Basar? Wenn es nicht zu weit entfernt ist, kommen wir mit Freude vorbei und spinnen als größere oder auch kleinere Gruppe. Gerne beantworten
wir den Gästen
und Zuschauern ihre Fragen und erklären unser Hobby. Bitte nehmen Sie unter wollverwandler@gmx.de Kontakt mit uns auf, wir freuen uns darauf!


Freitag, 3. Januar 2020

Ergebnisse

Unser Adventskalender 2019 war wieder einmal eine schöne Sache! Ich liebe es ja, jeden Morgen ein kleines Päckchen zu öffnen, und wenn dann auch noch kuscheliger Fluff drin ist, ist es geradezu der Himmel!
In diesen Jahr habe ich mich wieder dazu entschlossen, erst einmal alle Wöllchen zu sammeln. In den ersten Jahren habe ich ja direkt und bunt gesponnen, bzw im letzten Jahr habe ich jedes Potiönchen einzeln gesponnen. Dieses Jahr wollte ich aber einen Verlauf machen. Also habe ich am 24. direkt morgens alle meine Schätze aus den großen Bonbongläsern geholt und lange lange auf meinem Küchentisch hin und her geschoben, bis es mir gefiel.
Da ich wieder zwei Teilnahmen im Kalender bestritten habe, hatte ich auch zwei Kalender, ingesamt fast 1 Kilo Wolle!






 Als mir der Verlauf endlich gefiel, habe ich mir dicke koordinierende Kammzugknäule gewickelt, die so ca das Gewicht für eine volle Spule hatten


Und dann habe ich gesponnen. Und gesponnen. Und gesponnen. Etwas dicker als üblich, aber dennoch... 1 Kilo Wolle... dank der Ferien habe ich dafür nur ein paar Tage gebraucht, unfassbar, ich war selber ein bisschen beeindruckt von mir 😂



Dann habe ich einen Tag lang gezwirnt, und was mich sehr pberrascht und gefreut hat war, dass ich wirklich sehr konstant gesponnen habe, denn meist waren die beiden Spulen fast gleichzeitig leer. Einmal hatte ich sogar eine Punktlandung! Das passiert mir ja doch selten.


Die fertigen Zwirnspulen



Nach den Baden waren die Stränge unglaublich weich und riesig! 


Das ganze Projekt wird derzeit zu einem riesigen Kuscheltuch verstrickt. Ich kann kaum erwarten dass es endlich fertig ist... ❤️

Dienstag, 1. Oktober 2019

Adventskalender 2019

Der Adventskalendertausch für dieses Jahr ist in Planung.
Leider kann die Verteilung nicht wie ursprünglich geplant auf dem Novembertreffen stattfinden!! Deshalb bitte ich die Teilnehmer, die nicht auf facebook in der Organisationsgruppe sind, sich per Mail bei mir (Anna) oder unter wollverwandler@gmx.de zu melden, um die neuen Abläufe für die Verteilung zu erfragen!
Leider habe ich nach Computerproblemen keine Mailadressen mehr von euch.
Entschuldigt bitte das Durcheinander.
Bis dahin, eure Anna

Donnerstag, 25. April 2019

Tierkindertag im Freilichtmuseum Lindlar

Auch in diesem Jahr spinnen Die Wollverwandler wieder im Freilichtmuseum Lindlar am Sonntag, den 12.5. (Muttertag) für die Gäste des Tierkindertages. Diese Veranstaltung ist wirklich wunderschön und immer wieder ein Highlight in meinem Jahr. Also kommt vorbei und schaut euch das hübsche Museum an und vielleicht findet ihr  ja bei uns oder auch an den anderen Ständen eine liebevolle gemachte Kleinigkeit (für euch oder Mama)
Hier gehts zum Museum





Donnerstag, 6. Dezember 2018

Achtung: Dezembertreffen vorverlegt!

Aufgrund von Terminproblemen mussten wir das Treffen in diesem Monat vorverlegen; es findet schon eine Woche früher statt!!

Das bedeutet, morgen ist es schon wieder soweit. Juhu!

Adventskalender 2018

Auch in diesem Jahr gab es wieder den großen Adventskalender-Tausch in unserer Spinngruppe. Hier  könnt ihr einige der Päckcheninhalte meiner 2 Kalender bewundern. 




Mittwoch, 14. November 2018

Lebenszeichen

Es ist still geworden hier auf der Gruppenseite, aber nicht etwa weil die Gruppe so still ist, im Gegenteil. Wir werden immer mehr und stoßen manchmal an die Grenzen der Raumkapazitäten, je nachdem in welchem Raum der Gemeinde wir uns treffen. Aber klagen möchte ich auch nicht, es ist eine schöne Gemeinschaft und wir haben immer einen riesigen Spaß auf den Treffen.



Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu, die Vorbereitungen für die letzten 2 Treffen des Jahres laufen. Unsere Adventskalenderaktion wird in diesem Jahr in veränderter Form weitergeführt, aufgrund von Problemen mit kurzfristig ausgefallenen Teilnehmerinnen wird es dieses Mal keine postalische Teilnahme wie in den Vorjahren mehr geben. Stattdessen werden die Päckchen vor Ort untereinander getauscht und jede nummeriert selbst. Dann ist es auch nicht mehr tragisch wenn jemand ausfällt.
Das Dezembertreffen musste aus Termingründen um eine Woche vorverlegt werden und findet nun bereits am 8.12. statt. In diesem Jahr ohne die Verlosung, da im letzten Jahr die Resonanz leider etwas durchwachsen war.

Sonntag, 21. Januar 2018

Unser Januar-Jubiläum

Gestern war unser erstes Treffen 2018, und gleichzeitig war es auch unser 3jähriges Jubiläum, kaum zu glauben! Es war unfassbar voll, über 40 Leute waren da und haben gemeinsam gesponnen, gelacht, gequatscht. Der kleine Saal platzte aus allen Nähten... Irgendwann sind sogar einige in den Flur ausgewichen! 

Das Buffet war wie immer reichlichst gedeckt und Judith hatte sogar eine Geburtstagstorte gebacken!

Der „böse Tisch“ quoll fast über 


Die Spinngruppe hatte zur Feier des Tages für angemeldete Gäste auch eine kleine Überraschung vorbereitet, und so gab es für viele gestern ein buntes Tütchen.


Ich bin schon gespannt was die fleißigen Hände daraus zaubern werden. Vielleicht bekommen wir ja mal ein paar fertige Projekte gemeinsam auf ein Bild. Die Tütchen, die zum Schluss nicht abgeholt waren, haben wir dann unter den noch Anwesenden verteilt.